Nachrichten hier aktuell

10. Kreissporttag des Kreissportbundes Eichsfeld

08.07.2022

Der neu gewählte KSB-Vorstand (v. l.) gemeinsam mit LSB-Präsident Prof. Dr. Stefan Hügel (2. v. r.): Reinhard Hellrung, Gerald Eckert, Hans Gülland, Jana Vogt, Thadäus König, Olaf Eberhardt, Eckhard Piornak, Matthias Stolze, Lothar Kruse & Mario Lamczyk.

 

 

Über 110 Anwesende aus 75 Vereinen und Fachverbänden versammelten sich am 30.06.2022 in Heiligenstadt zum 10. Kreissporttag des Kreissportbundes Eichsfeld.
Satzungsgemäß waren die Neuwahlen des Vorstandes neben den Berichten die wichtigsten Tagesordnungspunkte.
Als Ehrengäste der Veranstaltung konnten u.a. der Präsident des LSB Thüringen, Prof. Dr. Stefan Hügel, der Landrat des Landkreises Eichsfeld, Dr. Werner Henning sowie Anette Blümke vom Jugendamt Eichsfeld begrüßt werden.
Als Einstieg diente das Video „#Hauptsache Muskelkater“, das während der Coronazeit vom Kreissportbund Eichsfeld gemeinsam mit den hiesigen Sportvereinen entstand.
Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Olaf Eberhardt folgten die Grußworte des Landrates, in denen er darauf verwies, dass der Sport im Eichsfeld sehr gut aufgestellt und mit anderen Instanzen sehr gut verzahnt sei.
Ein weiteres Grußwort richtete die Vertreterin unseres Hauptsponsors Frau Julia Konradi von der Kreissparkasse Eichsfeld an die Versammlung.
Das ehrenamtliche Engagement wurde im Anschluss an die Grußworte besonders hervorgehoben, in dem verschiedene Auszeichnungen vorgenommen wurden. Zum einen wurden dabei eine Ehrennadel und die GutsMuths-Ehrenplakette in Bronze und in Silber an verdienstvolle Sportler verliehen.
Ein weiterer Höhepunkt war die Überreichung der Vereinsjubiläumsplaketten und der Sportplaketten des Bundespräsidenten durch den Staatssekretär im Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport Prof. Dr. Speitkamp und den Präsidenten des LSB Thüringen.
In seinem Bericht konnte der Vorsitzende des Kreissportbundes Olaf Eberhardt eine positive Bilanz ziehen. Seit der Gründung des Kreissportbundes Eichsfeld 1994, mit damals 140 Vereinen und 13752 Mitgliedern, stieg die Anzahl der Vereine auf nunmehr 191 Vereine mit 21.435 Mitgliedern. Das sind rund 21,6 % der Bevölkerung des Landkreises, welche die Möglichkeiten haben, in 55 Sportarten ihrem Hobby nachzugehen.
Anleitung dazu geben die rund 1.100 ehrenamtlich tätigen Übungsleiterinnen und Übungsleiter sowie ca. 200 Schieds – und Kampfrichter.
Eine gute Entwicklung nahm auch der Kinder und Jugendsport im Berichtszeitraum. So sind derzeit 5.955 Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre Mitglieder in den Sport – oder Schützenvereinen. Das bedeutet, dass jeder dritte Eichsfelder Jugendliche einem Sportverein angehört.
Die gute Arbeit des alten Vorstandes wurde durch die einstimmige Wiederwahl mehrerer Vorstandsmitglieder gewürdigt. Als Vorsitzender wurde erneut Olaf Eberhardt gewählt. Weitere 6 Personen gehören dem geschäftsführenden Vorstand an, der durch weitere 6 Beisitzer im erweiterten Vorstand unterstützt wird. Der Ehrenvorsitzende Dieter Althaus komplettiert den neuen Vorstand.
In seinem Abschlusswort dankte der wieder gewählte Vorsitzende des Kreissportbundes, Herr Olaf Eberhardt, den Vereinen und den Fachverbänden für ihre Teilnahme und für das entgegengebrachte Vertrauen und rief dazu auf, den erfolgreichen Weg fortzugehen und den Kreissportbund und die Arbeit in den Vereinen durch attraktive und zuverlässige Angebote im und um den Sport weiter zu stärken.

Zurück