Nachrichten hier aktuell

Schrittweise Wiederaufnahme des Sportbetriebes

18.05.2020

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

mit dem Inkrafttreten der ab 13. Mai 2020 gültigen Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 darf in Thüringen wieder mehr Vereinssport angeboten und getrieben werden – an der frischen Luft sowie in Sportstätten.

Damit ist ein nächster Schritt zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs möglich, stets unter strengster Beachtung der gültigen Abstandsregeln und Hygienevorschriften.

Um vor Ort in den vereinseigenen oder kommunalen Sportanlagen tatsächlich wieder Sport treiben zu können, sind aber noch weitere Schritte notwendig.

Neben den Regelungen der Verordnung: https://corona.thueringen.de/verordnungen#c14180 sind auch die Vorgaben des Konzeptes des TMBJS zu beachten.

Um den Vereinen größtmögliche Hilfestellung und Handlungssicherheit zu geben hat der LSB Thüringen ein Dokument mit Empfehlungen zum weiteren Vorgehen bei der Wiederaufnahme des Vereinstrainings erarbeitet.

Verwiesen sei auch noch einmal auf die sportartspezifischen Übergangsregeln der Sportfachverbände, welche im Hinblick auf die ausgeübten Sportarten für die Vereine und Landesfachverbände große Relevanz haben. Sie werden auf der Seite des DOSB ständig ergänzt und aktualisiert:

https://www.dosb.de/medien-service/coronavirus/sportartspezifische-uebergangsregeln

Wir stellen in unserem Download-Bereich aktuelle Informationen zur Verfügung:

  1. 10 Leitplanken des DOSB (Hygieneregeln)
  2. Konzept des TMBJS zur schrittweisen Wiederaufnahme des Sportbetriebes
  3. LSB Handlungsempfehlungen für die Wiederaufnahme des Vereinssports in Thüringen
  4. DOSB-Plakat (Hygieneregeln zum Aushängen)

Zurück